Fahrschule Koch

MOTORRÄDER

Ein geeignetes Motorrad ist eine wichtige Voraussetzung für eine positive Prüfung und viel Freude am Töff fahren.

Geeignet heisst:

  • Sitzhöhe beachten - beide Fersen sollten den Boden gut berühren
  • Gutes Handling und Wendigkeit - meistens vom Gewicht abhängig
  • ABS (Anti-Blockier-System) von Vorteil - auch wichtig beim Wiederverkauf
  • Mind. 40kw (55Ps) für Kat. A
  • Insgesamt sollte das Motorrad Deinem persönlichen Stil entsprechen und Spass machen


Grundsätzlich ist es ein grosser Vorteil, wenn Du ein eigenes Motorrad besitzt. Es steht Dir jederzeit zur Verfügung und Du kannst Deine Lernkilometer am günstigsten machen.

Natürlich stellen wir Dir ein ideales Prüfungsmotorrad kostengünstig zur Verfügung.

Kategorie A: Kawasaki Er 6 n / 650ccm mit ABS Mod. 2014
Kategorie Ab: Kawasaki Er 6 n / 650ccm mit ABS Mod. 2014
Kategorie Ab/A Honda CB500f / 500ccm mit ABS Mod. 2015
Die Kawasaki wie auch die Honda sind sehr wendig, besitzten einen durchzugstarken gut ansprechbaren Motor und eine sehr gut dosierbare Bremsanlage mit ABS. Sie sind ideal für die Prüfung, da sich unter anderem auch der Experte auf der Rückbank wohl fühlt.

Preise für unsere Motorräder:
Im Preis inbegriffen ist eine Vollkaskoversicherung mit Fr. 1000.- Selbstbehalt.

Grundkurs pauschal Fr. 50.-/Kurs
Pro Lektion (45 min) Fr. 15.-
Pro Stunde (60 min) Fr. 20.-
Pro Doppellektion (90 min) Fr. 30.-

Tagespreis:
Fr. 50.- pro Tag + Fr. 0.50.- pro Kilometer

Halbtagespreis:
Fr. 30.- pro Tag + Fr. 0.50.- pro Kilometer

Monatspreis: 
Fr. 800.- pro Monat
Fr. 500.- pro zwei Wochen