Fahren im Alter

     
     

    Fahren im Alter

    Das Autofahren im heutigen Verkehr wird nicht einfacher. Immerhin hat sich die Anzahl der Verkehrsteilnehmer in den letzten 20 Jahren verdoppelt. Sind Sie noch in jeder Situation sattelfest? Kennen Sie alle Gesetzesänderungen der letzten paar Jahre? Gerne bringen wir Sie wieder auf den neusten Stand.
    Die Fahrschule Koch hat sich im Bereich Fahrberatung spezialisiert.
    Sei das eine Feedbackfahrt oder eine ärtzlich verordnete Kompetenzanalyse. Lassen SIe sich von uns beraten.

    • Fahren mit 40+

      Fahren mit 40+

    • Fahren mit 50+

      Fahren mit 50+

    • Fahren mit 60+

      Fahren mit 60+

    • Fahren mit 70+

      Fahren mit 70+

    • Fahren mit 80+

      Fahren mit 80+

    • Simulator-Ausbildung

      Die Vorteile auf einen Blick

      • Gefahrenlos (Sie können nichts kaputt machen)
      • Stressfrei, da wir niemanden behindern
      • Keine Witterungseinflüsse (Regenfahrt kann aber auch trainiert werden)
      • Instruktion mit Fahrlehrer, selbstständiges Training
      • Entspanntes Lernen
      • Keine Verkehrs- und Umweltbelastung

      Kontrollierte Fahrten mit unserem Simulator

      Mit unserem modernen Simulator haben wir die Möglichkeit, Sie wieder Fahrbereit zu machen. 
      Gerade in der Rehabilitationsphase zum Beispiel nach einem Hirnschlag oder Schädelhirntrauma hat sich der Simulator als sehr geeignet erwiesen. In einer ruhigen und gefahrenlosen Athmospere können wir diverse Schulungsmodule durcharbeiten und Sie wieder bereit für die Strasse machen. 

      • 1 Lektion à 45 Minuten Fr. 40.- (ohne Instruktor)
      • 1 Lektion à 45 Minuten Fr. 70.- (mit Instruktor)

      Einen Termin vereinbarst Sie am besten per Mail unter info@fahrschulekoch.ch oder telefonisch unter 044 845 10 00.

      Jetzt Termin vereinbaren!
    • Theorieprüfung

      Nach dem Absolvieren des Nothilfe-Kurses kann man sich für die Theorieprüfung anmelden. Dies ist frühestens 1 Monat vor dem 18. Geburtstag möglich. Auf dem Formular ist ein Bereich für den Sehtest reserviert, den man bei einem Optiker oder Arzt durchführen muss. Danach kann das Formular beim Strassenverkehrsamt oder der Einwohnerkontrolle persönlich eingereicht werden.

      Lernfahrausweis beantragen

      Informationen zur Prüfung

      Die Theorieprüfung besteht aus 50 Fragen. Zu jeder Frage gibt es eine oder teilweise auch zwei richtige Antworten. Die Prüfung gilt als bestanden, wenn 135 der 150 möglichen Punkte erzielt werden (maximal 15 Fehlerpunkte). Zur Lösung der Theorieprüfung stehen maximal 45 Minuten zur Verfügung. Als Prüfungvorbereitung empfehlen wir eine Theorie-Lernsoftware inkl. Theoriebuch für Fr. 50.00 oder den Registrierungscode für ein App für Fr. 19.00. Dazu kann das Theoriebuch "Autofahren heute" für Fr. 30.00 bei uns bezogen werden. Lehrmittel in anderern Sprachen können auf Wunsch bestellt werden.

    • Fahrlehrer
    • Preise
      Fahrtermin 45

      Fr. 90.–

      1 Fahrtermin à 45 Minuten

      Fahrlehrer nach Wahl

      exkl. Administrationspauschale von
      Fr. 130.– (einmalig)

      Fahrtermin 60

      Fr. 120.–

      1 Fahrtermin à 60 Minuten

      Fahrlehrer nach Wahl

      exkl. Administrationspauschale von
      Fr. 130.– (einmalig)

      Fahrtermin 90

      Fr. 180.–

      1 Fahrtermin à 90 Minuten

      Fahrlehrer nach Wahl

      exkl. Administrationspauschale von
      Fr. 130.– (einmalig)

      Fehler beim Geburtstag
      Fehler beim Vornamen
      Fehler beim Nachnamen
      Fehler bei der Mobile nummer
      Fehler bei der Telefonnummer
      Fehler bei E-Mail
      Ja ich melde mich für die Fahrstunden an.
    • Gutscheine
      app.form.voucher.value_invalid
      Geben Sie einen Wert ein
      Ausstellungsdarum ist falsch
      app.form.voucher.issueDate_invalid
      Anrede auswählen
      Vorname eintragen
      Nachname eintragen
      Strasse ausfüllen
      Füllen Sie die PLZ ab
      Ort eintragen
      Telefonnummer eintragen
      Geben Sie ihre E-Mailadresse an
      Bestätigen Sie bitte unsere AGBs
    • weiterführende Ausbildung